Einführung eines strategischen Controllings in Unternehmen

Analog zu einem strategischen Planungssystem stellt auch ein wirksames strategisches Controlling für die meisten Unternehmen ein unverzichtbares Management-Instrument dar. Beide Instrumente ergänzen sich sogar in natürlicher Weise, denn nur wenn durch ein entsprechendes strategisches Controlling überprüft wird, ob die im Rahmen der Strategieplanung festgelegten strategischen Maßnahmen konsequent umgesetzt und die definierten strategischen Ziele damit auch erreicht werden, kann sichergestellt werden, dass die Unternehmensstrategie wirksam und zielführend ist. Aus diesem Grunde bezeichnet man ein strategisches Controlling häufig auch als Geschäftssteuerung.

In vielen Firmen basiert diese Geschäftssteuerung oftmals auf mehr oder weniger ausgeklügelten Kennzahlensystemen, jedoch existiert mit dem Konzept der Balanced Scorecard auch ein sehr leistungsfähiges Instrument für das Strategiecontrolling, das zahlreiche Vorteile gegenüber klassischen Kennzahlensystemen besitzt.

Die nachfolgende Darstellung zeigt eine typische Ausgangssituation von Unternehmen, die noch nicht über ein effizientes strategisches Controlling verfügen, sowie Lösungsansätze für die Etablierung eines strategischen Controllings und die Vorteile, die sich daraus ergeben:

Situation bei der Einführung eines strategischen Controllings

Situation bei der Einführung eines strategischen Controllings

Von entscheidender Bedeutung bei einem strategischen Controlling im Unternehmen sind vor allem zwei Aspekte :

  • Konzeption eines wirksamen strategischen Controlling-Systems, in dem strategische Zielgrößen, aber auch weitere relevante Kennzahlen und Parameter wie z.B. Key Performance-Indikatoren und sonstige Einflussgrößen auf den Geschäftserfolg sinnvoll, transparent und konsistent zusammengefasst sind.
  • Festlegung eines Controlling-Prozesses, der bestimmt, durch wen zu welchen Zeitpunkten und in welchen zeitlichen Rhythmen welche Controlling-Aktivitäten durchzuführen sind.

So wie bei einem strategischen Planungssystem erfolgt auch im Falle eines strategischen Controllings die Einführung im Unternehmen zweckmäßigerweise als Projekt, also systematisch geplant und methodisch umgesetzt. Die folgende Abbildung zeigt eine idealtypische Vorgehensweise in 5 Phasen bei einem solchen Implementierungsprojekt und beschreibt die wichtigsten Aufgaben, die während der verschiedenen Ablaufschritte anfallen:

Projekt zur Einführung eines strategischen Controllings

Projekt zur Einführung eines strategischen Controllings


-- Download Einführung eines strategischen Controllings in Unternehmen as PDF --


Winfried Kempfle

About Winfried Kempfle

Winfried Kempfle arbeitete 20 Jahre als Berater im Inhouse-Management Consulting und in verschiedenen Strategie- und Business Develoment-Bereichen der Siemens AG. Er ist zertifizierter Web Business Manager und besitzt vielfältige Erfahrungen in Strategieplanung und Strategieprojekten, im Marketing und Projektmanagement sowie in Markt- und Wettbewerbsanalyse.
This entry was posted in Strategieberatung, Strategiecontrolling and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort